Meine Seifen auf der Bischemer Kerb!

07.10.2015

Anfang September steht für meine Familie und mich immer im Zeichen unserer Kerb - ein Traditionsfest halt ;)

Um es mal auf Hochdeutsch zu übersetzen:
"Bischemer Kerb" bedeutet: "Bischofsheimer Kirchweihe"

 

;)

Ich bin überhaupt kein christlicher Mensch, aber dennoch begrüße ich es, dass sich Jahr für Jahr Jugendliche aus unserem Ort zusammenfinden, um für dieses traditionelle Fest, an dem Jung und Alt zusammen feiern, sehr viel Freizeit und Herzblut zu opfern. Sie arbeiten nämlich das ganze Jahr über an diesem großen Ereignis, da sie für ein recht beachtliches Programm an diesen Tagen verantwortlich sind. Zudem bringen sie eigens eine Zeitung zur Kerb heraus, nehmen an Fastnachtsumzügen teil und sind somit das ganze Jahr hindurch für unsere Kerb organisiert. Daher möchte ich auch gerne auf ihre Facebook-Präsenz verlinken: klick!

 

Doch dieses Jahr hatte dieses Fest auch etwas mit meinen Seifen zu tun: Unsere Kerb hat nämlich auch einen Künstlermarkt aufzuweisen, zu dessen Teilnahme ich eingeladen wurde. Das hat mich unglaublich gefreut, auch einmal den Bürgern meines Heimatortes meine Produkte zeigen zu dürfen.

 

Der Künstlermarkt findet immer direkt auf dem Ortsdamm statt, und so stand denn auch Pavillon neben Pavillon mit vielen interessanten Arbeiten.

Leider wollte das Wetter nicht so recht mitspielen, aber wir hatten doch noch Glück im Unglück, denn der Regen "drohte" uns nur, zeigte sich aber gnädig und zog immer wieder vorbei ;)

Daher sind die Bilder auch recht trist.

 

Und die Bischofsheimer Bürger waren uns treu und besuchten fleißig unsere Stände, vielen Dank Euch dafür!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0