Marktnachlese Weihnachtsmarkt auf Schloss Alsbach

Wieder einmal durfte ich mit meinen Seifen bei einem mittelalterlichen Markt auf dem schönen Alsbacher Schloß dabeisein.

Ja, und das war zugleich auch der erste Weihnachtsmarkt für dieses Jahr für mich. Beängstigend, wie schnell das geht...

 

Wenn das Zelt aufgebaut und das Auto leergeräumt  ist,  sind natürlich immer erstmal meine Hunde dran.


Zu lange Zeit müssen sie im Auto verbringen während der Anfahrt und des Aufbaus.


Also ist immer noch vor dem Ein- und Aufräumen des Zeltes  ein ordentlicher Spaziergang angesagt.


Was könnte schöner sein, als dies in dieser Umgebung zu tun - die Schnuffs jedenfalls waren ebenso begeistert wie ich.

 

 

 

 

Aber danach gehts hurtig zurück in das schöne Gemäuer - schließlich ruft der Markt und allzuviele Dinge müssen noch getan werden, bis es losgehen kann.

 

 

Das ist doch die perfekte Kulisse für einen mittelalterlichen Markt, oder?
Wie man am Fahrzeug sieht, sind alle noch emsig am Arbeiten.

 

 

Für stilvolle Dekorationen wurde natürlich gesorgt.

 

Wir waren ja alle sehr gespannt, wie der Markt verlaufen würde, denn diese Veranstaltung fand zum ersten Mal nicht nur am Ersten Advent, sondern auch am Samstag davor statt. Für mich und die anderen Händler, die viel aufzubauen haben, ist das auch sehr viel besser, denn eine solche Arbeit lohnt sich eigentlich nie nur für einen einzigen Tag.

 

Kurz vor Marktbeginn

 

Na, dann waren wir überrascht, dass sich doch so einige Besucher schon am Samstag einfanden.  Am Sonntag wurden es dann noch mehr, und man durfte zufrieden sein.

 

Hier noch zwei kurze Videos.

 

Vielen Dank an alle lieben ehrenamtlichen Organisatoren vom HKF, die dies alles in ihrer Freizeit entstehen lassen - und das ja nicht nur einmal im Jahr, wie man bei einem Blick auf die Website   (nicht vergessen, da für 2017 rechtzeitig reinzuschauen!) erkennen kann.

 

 


Ich freue mich, dass ich wieder unter dem behäbigen Bergfried mein Zelt aufschlagen durfte und bin schon gespannt aufs nächste Jahr!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0